Fakten über Lego Minifiguren die du noch nicht kennst

Lego Köpfe vorsortieren und zu Stangen zusammenstecken

Mehr als 70 Fakten über Lego Minifiguren die du noch nicht gelesen hast

Die Erstellung der Liste von Fakten über Lego Minifiguren und auch der Hilfestellungen im Text nahm viele Tage in Anspruch. Ich habe sehr viel recherchiert und auch in meinen knapp 20 Lego Büchern nachgelesen. Vieles davon hast du vermutlich noch nie gehört oder gesehen. Da ich mich selbst als Lego Experte bezeichne war es für mich umso spannender, dass ich selbst einige Dinge noch nicht gewusst habe.

Kurioses über Lego Figuren

  1. Die Juno Raumsonde (Artikel auf Wikipedia) hat dre Minifiguren an Bord. Diese befinden sich 2016 im Orbit des Jupiters, weiter weg als je ein Mensch gewesen ist. Es handelt sich um Aluminium Figuren von Gallilei, Jupiter und Juno.
  2. Die erste echte Person (nicht fiktive Filmcharaktere etc.) wurde mit der Lego NBA Serie eingeführt. Vermutlich war es Kobe Bryant.
  3. Köpfe von Lego Minifiguren in regulären (nicht lizensierten) Spielsets, wie beispielsweise eine Polizeistation, haben immer noch ausschließlich gelbe Hautfarbe.
  4. Knapp 85% aller Lego Minifiguren sind männlich.
  5. Im Jahr 2016 kommt der erste Rollstuhl in die Lego Welt.
  6. Die gelbe Farbe der Lego Minifiguren wurde gewählt um keine Rassen und Ethnien zu beleidigen.
  7. Davis Warwick ist der einzige Mensch der in fünf Minifiguren verewigt wurde. Es sind Wicket W. Warrick, Wald, DD-BD und Weazel (alle Star Wars) sowie Filius Flitwick (Harry Potter).
  8. Lego Minifiguren haben Löcher in den Köpfen damit Kinder nicht ersticken, wenn sie einen Kopf verschlucken.
  9. Eine Lego Figur ohne Kopf ist exakt drei Bausteine hoch.
  10. Vier der fünf teuersten Lego Minifiguren sind exklusiv für amerikanische Comic Cons und Spielzeugmessen produziert worden. Obwohl Deutschland der umsatzstärkste Markt ist konzentriert TLG solche Aktionen auf Amerika um dort zu wachsen.
  11. Keine Lego Minifigur hat eine Nase. So lassen sie sich viel flexibler gestalten.
  12. Es befinden sich keine blonden weiblichen Lego Minifiguren in regulären (nicht lizensierten) Lego Sets. Das liegt daran, dass diese immer gelbe Köpfe haben und in Kombination mit blonden Haaren nicht gut aussehen.
  13. Bei den ersten Serien der Collectible Minifigures war auf den Blindbags ein Code (“Dot Code”) aufgedruckt. Er ermöglichte die Identifikation ohne die Packung zu öffnen.
  14. Weibliche Figuren haben seit jeher denselben Oberkörper wie männliche Lego Minifiguren.
  15. Manche Personen und Personenkreise sagen Legos anstatt Lego. Sowohl zu Bausteinen als auch zu Sets und Figuren. Verwirrend? Absolut! Es ist noch dazu einfach falsch (mein Artikel erklärt warum Legos falsch ist).

Historische Entwicklung von Lego Figuren

  1. Die ersten Lego Minifiguren aus 1974 hatten keine beweglichen Arme oder Beine.
  2. Beweglichen Arme folgten ab dem Jahr 1976.
  3. Erst 1978 gab es die erste weibliche Lego Minifigur – eine Krankenschwester.
  4. Erstmalig werden 2019 Overwatch Figuren hinzukommen. Die Figuren scheinen wieder “Gummihaare” zu haben (wie bei Exoforce).
  5. Alle Lego Minifiguren vor 1979 hatten eine Kopfbedeckung. Haare wurden erst danach hinzugefügt.
  6. Lego Figuren 1976

    Lego Figuren 1976

    Die ersten Emotionen kamen 1989 hinzu. Bis dorthin hatten alle Lego Minifiguren ein Smiley-Gesicht. Diese ersten Figuren waren Piraten mit Bärten und Augenklappen.

  7. 1990 erschien die erste weibliche Lego Minifigur mit Kleid anstatt von Beinen. Die Prinzessin aus der 6081 Bergfestung.
  8. 1990 gab es die erste Spezialfigur. Ein im dunklen leuchtender Lego Geist.
  9. 1993 kam die Island Adventure Welt hinzu. Minifiguren trugen plötzlich Bikini und Tanga.
  10. Die zweite Spezialfigur erschien 1995. Die Lego Skelette.
  11. 1998 wurde zum ersten Mal eine Lego Minifigur benutzt um einen bestimmten Charakter nachzubilden. Es handelt sich um Johnny Thunder, einen DC Comics Helden der in der Lego Adventurers Reihe zum Einsatz kam (Hier der Wikipedia Eintrag von Johnny Thunder)
  12. Bis 1999 hatten Lego Minifiguren keine Waffen abgesehen von Schwertern und Bögen.
  13. Star Wars war das erste von Lego lizenzierte Thema (1999). Es rettete TLG vor dem Verschwinden aus dem Kinderzimmer und dem Untergang des Unternehmens.
  14. Lego Studios wird 2001 präsentiert. Menschen können nun Filme mit ihren Lego Minifiguren produzieren.
  15. 2001 wurden mit dem Alpha Team bewusst böse Charaktere eingeführt. Diese wurden mit Ogel benannt, Lego rückwärts gelesen um das genaue Gegenteil des Lego Mindsets darzustellen.
  16. Das doppelte Gesicht, also vorne und hinten mit unterschiedlichen Ausdrücken wird 2002 vorgestellt.
  17. 2002 gibt es erstmalig kurze Beine in der Lego Minifiguren Welt. Es handelt sich dabei um Yoda.
  18. 2003 kommen die verloren geglaubten Astronauten zurück in die Lego Welt.
  19. 2003 gab es erst- und einmalig Lego Minifiguren mit Sprungmechanismus in den Beinen. Es handelte sich um Lego NBA Spieler.
  20. Ab 2004 kamen neue Hautfarben hinzu. Lego Minifiguren waren ab diesem Zeitpunkt nicht mehr ausschließlich gelb, sondern konnten auch alle anderen Hautfarben haben.
  21. Das erste Lichtschwert gab es 2005. Anakin musste nahezu sechs Jahre lang ohne Lichtschwert überleben.
  22. Gummi als Zubehörteil wird erstmalig 2006 eingesetzt. Es sind die Haare der Exoforce Figuren.
  23. Die Lego Minifigur feierte 2007 den 30. Geburtstag. 10000 Gold C3PO und 2 Echtgold C3PO wurden dafür gefertigt.
  24. 2010 wurde die Lego Minifigures Series 1 auf den Markt gebracht. Eine Figurenreihe zu jeweils einem bestimmten Thema.
  25. Das erste Lego Minifigur Baby wurde 2016 erschaffen.

Zahlen, Daten, Fakten über Lego Figuren

  1. Bis Oktober 2018 gibt es 1040 unterschiedliche Star Wars Figuren. Das sind 10% von allen Figuren und gleichzeitig die meisten aus einer einzelnen Serie.
  2. Die Entwicklung einer neuen Minifigur kann bis zu einem Jahr dauern.
    Eine Lego Figur ist exakt vier Lego Bausteine hoch

    Eine Lego Figur ist exakt vier Lego Bausteine hoch

  3. 4 Milliarden Lego Minifiguren gab es bereits 2008.
  4. Eine Lego Minifigur ohne Zubehör am Kopf ist exakt vier Lego Steine hoch.
  5. Seit 2007 steigt die Anzahl an veröffentlichten Figuren von Jahr zu Jahr, gemeinsam mit der Anzahl an Lego Sets, an.
  6. Lego produziert 2018 etwa 775 Millionen Minifiguren jährlich. Das entspricht ca. 25 neue Minifiguren pro Sekunde.
  7. Die teuerste Lego Minifigur ist vermutlich der 14k Gold Boba Fett. Es gibt ihn nur zweimal.
  8. Die bis 2009 produzierten Lego Minifigure Teile reichen für etwa 8 Billiarden unterschiedliche Kombinationen (eine 8 mit 15 Nullen).
  9. Eine Collectible Minifigure Series Packung kostet mittlerweile 3,99 EUR. Der Startpreis 2012 lag bei der Hälfte.
  10. Bricklink listet per Oktober 2018 10700 verschiedene Lego Minifiguren auf.
  11. Mark Hamill hat die größte Anzahl an Verewigungen als Lego Minifigur. Luke Skywalker gibt es in 41 Varianten.
  12. In den Sets bis Oktober 2018 kamen 15 Toy Story Figuren vor. Mit dem nächsten Toy Story Film 2019 sollte sich das ändern.
  13. Jens Nygaard Knudsen hatte die Idee zur ersten Lego Minifigur. Nach etwa 50 Prototypen gelang der Versuch.
  14. Eine Lego Minifigur besteht aus acht Einzelteilen.
  15. Die Frau mit den meisten Minifiguren ist Carrie Fisher (19 Varianten von Prinzessin Leia).
  16. Die Harry Potter Collectible Minifigures sind gar mit 22 Figuren ausgestattet. Es gibt wieder eine Figur die künstliche verknappt wurde, Percival Graves kommt nur einmal in der 60er Box vor.
  17. Die Lego Minifigures Serie 10 aus 2013 enthielt 5000 willkürlich verteilte “Mr. Gold” Figuren. Demnentsprechend wertvoll sind diese Figuren mittlerweile.
  18. Die Collectible Minifigures Serie 18 enthielt erstmalig 17 statt der üblichen 16 bzw. 20 Figuren. Dabei war in einer kompletten Packung von 60 Figuren der Policeman nur 1x enthalten. Eine künstliche Verknappung.
  19. Es würde fast 21.000 Minifiguren benötigen um an die Spitze des Burj Kalifa zu gelangen.
    Eine Lego Figur wiegt 3,2 Gramm

    Eine Lego Figur wiegt 3,2 Gramm

  20. Jede Sekunde werden etwa 13 Lego Minifiguren hergestellt.
  21. Eine Lego Minifigur ist genau 4,01 Zentimeter hoch.
  22. 183 verschiedene Lego Minifiguren erschienen im ersten “The Lego Movie”
  23. Eine Lego Figur hat im Schnitt ein Gewicht von 3,2 Gramm.
  24. Ein Lego Baustein kann einem Druck von etwa 450 Kilogramm standhalten. Eine Lego Minifigur durch die kompakte Bauweise etwa 600 Kilogramm.

Wer war Jens Nygaard Knudsen?

Jens Nygaard Knudsen arbeitete von 1968 bis 2000 für TLG (The Lego group). Aufmerksam geworden aufgrund der Stellenausschreibung für einen Modell Designer, dauerte es nicht lange bis Hr. Knudsen das Design der Lego Minifigur entwickelte. Dieser Schritt brachte TLG letztlich in die Position die bis zum Ende der 1980er als erste Hochphase anhielt. Knudsen war danach Chef Designer für diverse Produktlinien und maßgeblich an der Space Reihe beteiligt.

Wie viele Lego Figuren muss man haben?

Ich selbst habe derzeit etwa 4.000 bis 5.000 Lego Figuren. In unregelmäßigen Abständen kaufe ich neue Figuren an. Meistens in größeren Einheiten, selten weniger als 30 Stück auf einmal. Falls auch ihr eure Figuren loswerden wollt könnt ihr mich gerne kontaktieren. Mittelfristig plane ich diese Figuren auch wieder zu verkaufen. Aufgrund des sehr hohen Zeit- und Administrationsaufwand sowie des Platzbedarfs gibt es in meinem Bricklink Shop -> hier gehts zu meinem Bricklink Shop <- aktuell keine Figuren zu sehen. Im Moment habe ich dort nur Sets, werde aber sobald es mir möglich ist einige hundert Figuren zum Verkauf einstellen.

Lego Figuren einem Thema zuordnen

Lego Figuren einem Thema zuordnen

Das generelle Problem liegt darin, dass die Figur nicht nur gereinigt sein sollte sondern auch exakt dem entsprechen muss was Bricklink vorgibt. Jede Figur hat eine Nummer und besteht aus exakt vorgegebenen Einzelteilen. Kinder haben die Angewohnheit mit Lego zu spielen (Erkenntnis 1). Spielen heißt neue Welten auszuprobieren und so bekommt der Indiana Jones neue Elemente. Statt dem Kopf mit 3-Tage-Bart ein Aliengesicht und statt der braunen Khakihose kurze blaue Beinchen. Wie viele Lego Figuren so ihre Elemente tauschen? Je nach Kind so gut wie alle (Erkenntnis 2). Da ich über so eine riesige Masse an Figuren verfüge, benötige ich also oftmals sehr lange um nur eine einzige davon wieder richtig zusammenzubauen.

Wie viele Lego Figuren Kinder haben kann ich mittlerweile auch schon schätzen. Im Regelfall würde ich behaupten 40-60 Stück. Die “abgelegten Kindheiten” die ich oft als Kiloware kaufe, enthalten sehr oft diese ungefähre Anzahl an Figuren.

Wie soll ich viele Lego Figuren reinigen?

Ich wasche meine Lego Figuren gleich wie meine Lego Bausteine. Die Figuren kommen in einen zipbaren Kopfpolster Bezug. Dieser Bezug kommt in die Waschmaschine. Damit die Maschine nicht so leer ist und die Figuren durch die Trommel fliegen, kommen am einfachsten noch ein paar Handtücher hinzu. Die Waschmaschine erhält ganz wenig Waschmittel (egal ob Voll, Color oder was auch immer) und einen kleinen Schuss Desinfektionsmittel. Als Waschprogramm wähle ich den sensitivsten Waschgang mit 30 Grad, kurzer Laufzeit und ohne Schleudern.

Bei meiner Maschine ist der Waschgang dann in etwa 30 Minuten fertig und die Figuren werden über gut zwei Tage luftgetrocknet.

Wenn du dann immer noch Verunreinigungen an den Figuren hast wirst du die betreffende Figur zerlegen müssen. Die Behandlung erfolgt dann mit Wattestäbchen, Pinzette und viel Geduld. Dinge wie einen viele Jahre alten Kaugummi wirst du aber möglicherweise nicht los. Bei unbedruckten Teilen wie beispielsweise einer Hose bin ich gnadenlos, kann ich sie nicht reinigen landet sie im Müll. Das gleiche gilt für Köpfe, Torsos und Hosen mit Biss- und Zahnspuren. Arme hingegen brechen oft entlang des Unterarms. Das passiert beim stecken der Hände. Entdeckst du einen gebrochenen Arm, wirf ihn weg. Der Arm ist ersetzbar.

Wie stelle ich viele Lego Figuren wieder korrekt zusammen?

Ich zerlege sofort alle Figuren die mir vom Gefühl her falsch, also nicht richtig kombiniert, vorkommen. Dadurch ergibt es sich, dass ich etwa 1.500 einzelne Köpfe (sortiert nach Frau / Mann, Gelb / andere Farben und mit Brille / ohne Brille) in einem Sortimentskoffer aufbewahre.

Lego Köpfe vorsortieren und zu Stangen zusammenstecken

Lego Köpfe vorsortieren und zu Stangen zusammenstecken

Das Ausgangskriterium ist immer der Torso der Figur. Ich versuche ihn zu identifizieren und über Bricklink die korrekte Bauweise zu ermitteln. Mal klappt das innerhalb von Minuten, andere Male gebe ich nach 30 Minuten erfolglos auf.

Ist die Figur fertig bekommt sie einen Zettel mit der korrekten Bricklink Nummer (Bsp.: SW003 Darth Maul) und wird in einen Druckverschlussbeutel gesteckt.Die Hände sind im Regelfall der einfachste Teil gefolgt von der Hose. Köpfe scheinen ebenfalls einfach zu sein, ich sage dir gleich – sie sind es nicht. Ich habe bestimmt 200 per Torso identifizierte Figuren deren korrekte Köpfe ich noch nicht gefunden habe.

Meine Sortierhilfen:

Ich verwende drei unterschiedliche Größen an Druckverschlussbeuteln (achtet auf die Dicke – mind. 50ym):

Bis zu einer Anzahl von etwa 1500 hat das Beutelprinzip alleine für mich gut funktioniert. Darüber hinaus waren beschriftete Boxen notwendig. Auch wenn es simpel klingt, der Prozess ist sehr aufwendig und zeitraubend. Fast 11.000 Figuren bedeutet mehr als nur Probleme bei der ersten Identifikation des Torsos.

identifizierte Lego Figuren in jeweils eigener Verpackung

identifizierte Lego Figuren in jeweils eigener Verpackung

Wo kann ich Lego Figuren verkaufen, kaufen und tauschen?

Wenn ich irgendwann damit fertig bin bei mir und meinem Bricklink Shop.

Bis dorthin auch bei anderen Bricklink Shops, Brickowl und in vielen Foren und Communities. Auch Gebrauchtwaren Börsen wie Ebay Kleinanzeigen bieten sich an. Shpock ist ebenfalls eine App die sehr gut für An- und Verkäufe geeignet ist.

Sind meine Figuren gebraucht oder neu?

Spätestens wenn du Figuren auf Plattformen wie Bricklink anbietest, stellst du dir die Frage ob diese Figuren neu oder gebraucht sind. Die Frage ergibt sich da du dann auch siehst, dass die neuen Figuren manches Mal doppelt so viel kosten bzw. wert sind als die gebrauchten Figuren. Für mich persönlich gibt es da keine Grauzone. Packe ich die Figur selbst aus einem Set aus und stelle sie zum Verkauf ist sie neu. Kommt die Figur hingegen aus einer beliebigen Figurensammlung und hat keine sichtbare Beschädigung ist sie gebraucht. Hat die Figur irgendeine Beschädigung ist sie natürlich auch gebraucht.

Warum ich das so mache und dabei Geld “verschenke”?

Sei dir zweier Dinge bewusst:

  1. Menschen die bereit sind für 30 EUR eine einzelne Figur zu kaufen erwarten sich perfekte Qualität. Hast du auch nur eine einzige Beschädigung übersehen, möglicherweise innerhalb des Kopfes werden sie das kritisieren. Zu Recht. Verkaufst du die selbe Figur um 20 EUR aber gebraucht wird dieser Makel akzeptiert. Dementsprechend erhälst du einmal eine schlechte und einmal eine gute Bewertung.
  2. Sei nicht gierig. Hast du Glück gehabt und 100 Figuren um 100 EUR kaufen können und bereits nach zehn Figuren dein Geld zurück freue dich darüber. Du hast noch 90 weitere Figuren die dir Gewinn einbringen.

Ich möchte mich selbst als Minifigur sehen

Was du suchst ist ein sogenannter Minifig Generator. Diese Programme sind fast immer kostenlos verfügbar. Findest du einen Minifig Generator bei dem du bezahlen musst, wähle einen anderen.

Hier gehts zu einer Liste von fünf Minifig Generatoren.

Fazit

Minifiguren sind nicht nur in Lego Sets das Salz in der Suppe. Sie machen auch Spaß, Chance auf Gewinn mit Lego, Wasch- und Sortierarbeit sowie einen eigenen Geschäftszweig. Der Handel mit Lego Figuren ist definitiv ein eigenes Geschäftsmodell. Ich persönlich ziehe dieses Modell dem Handel mit Einzelteilen vor.

Wie handhabst du deine Lego Figuren Sammlung? Habe ich im Artikel etwas vergessen? Schreib mir in den Kommentaren!

One Comment on “Fakten über Lego Minifiguren die du noch nicht kennst”

  1. Pingback: Sag niemals LEGOS sondern immer nur LEGO - A brick per day

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.